Suomeksi

  Kontakt

29.08.2014 Kategorie: Veranstaltungen

20. 10. 2014, 18 Uhr

Martin Waltz liest Karl Kraus


Anlässlich des 100jährigen Gedenkens an den Beginn des 1.  Weltkriegs liest der österreichische Schauspieler Martin Waltz Texte von Karl Kraus.

Martin Waltz, geb. 1953 in Wien, Schauspiel- und Regiestudium am Max-Reinhardt-Seminar Wien; Engagements als Schauspieler, Regisseur und Direktionsmitglied u.a. am DT Göttingen, Burgtheater Wien, Schauspielhaus Zürich. Aktuell liest er im Auftrag des österreichischen Außenministeriums österreichische Literatur rund um den Globus.

Karl Kraus (1874-1936) war einer der bedeutendsten österreichischen Schriftsteller des beginnenden 20. Jahrhunderts. Er war Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker, Förderer junger Autoren, Sprach- und Kulturkritiker sowie vor allem ein scharfer Kritiker der Presse und des Hetzjournalismus.

In Zusammenarbeit mit der Österreichischen Botschaft