Suomeksi

  Kontakt

21.10.2014 Kategorie: Veranstaltungen

Buchmesse Helsinki

Die Deutsche Bibliothek Helsinki ist zusammen mit der Aue-Stiftung und dem Goethe-Institut Finnland auf der Buchmesse vertreten, auf der auch ein vielfältiges Programm geboten wird. Unter anderem wird die neuste Ausgabe der Jahrbuchs für finnisch-deutsche Literaturbeziehungen zum Thema "Essayistik" präsentiert. Herzlich willkommen am Stand 6 f 120!


 

Veranstaltungen:


Freitag, 24.10.

11.30 Uhr am Stand 6f120, 
Autoren erzählen über ihr deutschsprachiges Lieblingsbuch mit Virpi Hämeen-Anttila 

14 Uhr am Stand 6f120
Marion Brasch: Gespräch mit Journalisten (Lurra)

15 Uhr am Stand 6f120,
Autoren erzählen über ihr deutschsprachiges Lieblingsbuch mit Markku Paasonen 

18:30 Uhr auf Katri Vala,
Moderation: Satu Grünthal,
Teilnehmer: Markku Envall und Kari Hukkila 


Samstag, 25.10.

12 Uhr
 am Stand 6f120,
Marion Brasch: Lesung aus „Ja nyt hiljaisuus“ (Lurra)

13 Uhr am Stand 6f120,
Autoren erzählen über ihr deutschsprachiges Lieblingsbuch mit Satu Taskinen 

14 Uhr am Stand 6f120
VersSchmuggel-Projekt:  Norbert Lange liest

15 Uhr am Stand 6f120
Autorengespräch mit Juhani Seppovaara zu seinem Buch Ansichten eines Lebens 

ab 19 Uhr im Restaurant Sture21, Sturenkatu 21, 00510 Helsinki 
LITERATURCLUB
Club-Abend, Programm, Bücher und Menschen! Im Programm zu sehen ist u.a. die Kompositio-Performance von Nuoren Voiman Liitto, welche im Oktober durch die deutschsprachigen Länder getourt ist. Auch die neue Lyrikanthologie VERSschmuggel. SäkeenVERSoja" wird vorgestellt: es treten die Herausgeberin der Anthologie sowie der Lyriker Norbert Lange auf!
(ab 18 Jahre, freier Eintritt!)



Sonntag, 26.10.

12.30 Uhr
 am Stand 6f120
Autoren erzählen über ihr deutschsprachiges Lieblingsbuch mit Juha Itkonen 

14.30 Uhr am Stand 6f120,
Autoren erzählen über ihr deutschsprachiges Lieblingsbuch mit Sirpa Kähkönen